Tempel

Tempel Banruo 般若寺

Banruo ist einer der größten buddhistischen Tempel im Nordosten Chinas, der im Jahre 1921 gegründet worden ist. Zu den Gebetszeiten morgens um 07:00 Uhr und nachmittags um 17:00 Uhr herrscht im Tempel besonders viel Leben. Pilger sind insbesondere am 08., 18. und 28. Tag eines jeden Monats nach dem Mondkalender in der Tempelanlage zu sehen. Nachdem man die inneren Tempelbereiche besichtigt hat, kann man sich auf einen Streifzug durch die Gassen rund um den Tempel begeben. Hier bieten Händler den Besuchern Amulette, Schreine, Figuren und Weihrauch an und man kann in einem der buddhistischen Restaurants essen gehen.

 

Adresse: 137 Changchun St, Chong Qing Lu, Nanguan Qu, Changchun Shi, Jilin Sheng, China, 130000

Telefonnummer: +86 431 8891 4771

Eintritt: kostenlos

Konfuziustempel 长春文庙

Auf der Ostseite der Yatai Dajie von Dong Er Dao Jie befindet sich der Konfuziustempel. Er wurde im Jahr 1872 gebaut und im Jahre 1894 um den Wenchang-Pavillon ergänzt. Teile des Tempels wurden während der Nutzung als Schulhaus im 20. Jahrhundert abgerissen. Im Jahre 2008 wurde die Tempelanlage jedoch wieder aufgebaut und kann heutzutage besichtigt werden.  Der Tempel ist Konfuzius gewidmet, dem berühmtesten und einflussreichsten Pädagogen und Denker im alten China. 

 

Adresse: 239 Dongtian Street, Nanguan District (南关区东天街239号)

Anreise per ÖPNV: Metrolinie 2, ca. 840 Meter nördlich der Nanguan Station

Telefonnummer: +86 431 8875 2614

Eintritt: CYN 10

Guanyin Tempel

Am Rande von Changchun befindet sich der Guanyin Tempel, ein Frauenkloster für buddhistische Nonnen. Ausgerichtet in alle vier Himmelsrichtungen steht dort die weibliche Buddhastatue – Bodhisattva Guanyin, die Göttin der Fruchtbarkeit. An normalen Tagen kann man in Ruhe durch die Tempelanlage schlendern und im Klosterladen Räucherstäbchen und unterschiedliche Buddha-Figuren kaufen. Zu Neujahr ändert sich das beschauliche Bild jedoch und zahlreiche Menschen bevölkern dem Tempelkomplex, um für das neue Jahr zu beten und Wünsche an Guanyin zu richten.

 

Kurz nach dem Tempel am Ende der Straße liegt in einen kleinen Park mit etlichen Skulpturen. Im Sommer sitzen hier Einheimische zum Kartenspielen zusammen. Wenn man auf dem Rückweg nach rechts abbiegt und der Straße folgt, kommt man an den Stausee Xinlicheng. Der See ist eines der Frischwasserbecken für Changchun und deshalb komplett eingezäunt. Unterhalb der Stauseemauer sind einige Wasserbecken angelegt, in denen man Fische angeln kann.

 

Adresse: Die Shengtai Street Richtung Süden bis zum Ende fahren, dann sieht man auf der rechten Seite bereits die Guanyin-Statue

Eintritt: kostenlos